New Music Blind Date – 21.01.2022 Lugo (Spain)

21 Jan 2022 Lugo, ESP

Details


Treffpunkt : Museo Interactivo da Historia de Lugo
Adresse : Monte Faro, s/n Parque da Milagrosa
PLZ : 27003

NEW MUSIC BLIND DATE

Eine performative Fusion des Vertixe Sonora Ensembles (ESP/POR) mit dem Ensemble New Babylon. Werke von Alexander F. Müller (GER), Ramón Souto Caride (ESP) und Ângela da Ponte (POR).

In Zeiten von Tinder und anderen Datingplattformen ist das sogenannte „Blind Date“ ein gängiger Begriff geworden. Der Moment, wenn zwei nahezu unbekannte Individuen zum ersten Mal aufeinandertreffen, geschieht in der Regel im Kontext von Flirt- und Liebesabsichten. Was könnte aber geschehen, wenn man dieses Konzept generell auf die Begegnung mit dem Unbekannten und Fremden übertragen würde? Das Vertixe Sonora Ensemble (ESP/POR) und das Ensemble New Babylon werden in diesem Projekt zum ersten Mal aufeinandertreffen – quasi ein Blind Date…

Dirigent: Pedro Pinto Figueiredo (POR)

 

Programm

RAMÓN SOUTO CARIDE (*1976): BLIND (2021) für Flöte, Oboe, Saxofon, Trompete, Posaune, Klavier, Schlagzeug, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass und elektronische Schaltungen

ÂNGELA DA PONTE (*1984): Interactions (2021) für Flöte, Oboe, Bassklarinette, Altsaxofon, Trompete, Klavier, Akkordeon, Schlagzeug, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass und Elektronik

ALEXANDER F. MÜLLER (*1987): If there‘s no one else to blame… II (2019/2021) für Flöte, Oboe, Klarinette, Baritonsaxofon, Trompete, Posaune, Klavier,
Akkordeon, Schlagzeug, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass

 

Gefördert von:
– Goethe Institut
– Senator für Kultur Bremen
– Musikfonds e. V. mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien
– NEUSTART KULTUR
– klangpol – Netzwerk Neue Musik Nordwest
– Karin und Uwe Hollweg Stiftung
– Waldemar Koch Stiftung